DE EN NL
16.08.2017

Click-Inox – Desktop-Industrietastatur mit geschlossener Edelstahloberfläche

Für hygienesensible Anwendungen oder in rauer Industrieumgebung bei denen die Tastatur nicht in ein Bedienpult oder einen Schaltschrank eingebaut wird steht nun eine Edelstahltastatur in Click-Inox Technologie im Desktop-Gehäuse zur Verfügung.

Bisher gab es Edelstahltastaturen in Click-Inox Technologie mit geschlossener Oberfläche nur für den front- oder rückseitigen Einbau. Oft werden jedoch industrie- und hygienetaugliche Tastaturen in entsprechend widerstandsfähigen Desktopvarianten benötigt. Mit Hinsicht auf diese Anforderungen wurde die neue CKI.89R15.T-TP entwickelt. Das robuste und trotzdem formschöne Gehäuse wird aus massivem Aluminium gefräst, hat eine Dicke von 10mm und ist silber eloxiert. Die Click-Inox Edelstahlfolie liegt in einer Tiefenfräsung. Hierdurch gibt es keine Kanten auf die mechanische Belastungen einwirken können oder an denen sich Schmutz festsetzen kann. Eine leichte Reinigung oder auch sichere Desinfektion wird somit zum Kinderspiel.

Eine weitere Möglichkeit zur Integration bieten rückseitige Bohrungen im VESA-Format. Als Cursorsteuerung wird ein kapazitives Touchpad eingesetzt. Die Beschriftung wird mit speziellen Farben im Siebdruckverfahren aufgebracht und ist Reinigungs- und Desinfektionsmittelbeständig. Folglich lassen sich auch kundenspezifische Layouts und Logos einfach und kostengünstig realisieren. Mit einem Betriebstemperaturbereich von -10°C bis +70°C und dem Schutzgrad IP65 eignet sich diese Desktop-Edelstahltastatur besonders für den Einsatz in der Getränke- und Lebensmittelindustrie, der Chemie- und Pharmaindustrie sowie in feuchtigkeits- und staubbelasteten Industrieumgebungen.

Technische Informationen zur neuen CKI.89R15.T-TP und zu den Edelstahltastaturen der Click-Inox Baureihe erhalten Sie hier. Weitere Tastaturen und PC-Mäuse für die Nutzung in industriellen oder hygienesensiblen Umgebungen finden Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt Dateneingabetechnik.